Herzlich willkommen in der

Langenzenner Bibelausstellung

"Bibel-o-thek"

 

Die Bibel-o-thek in Langenzenn freut sich auf Ihren Besuch

Die Bibelausstellung kann an jedem ersten Sonntag im Monat in den Räumlichkeiten am Prinzregentenplatz 11 - direkt am Marktplatz - von 14.00 bis 17.00 Uhr besucht werden.

Weitere Termine für Gruppen und Schulklassen sind nach Absprache möglich und können jederzeit vereinbart werden.

 

Die Ausstellungsmitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch in der Lanzgenzenner Bibelausstellung, die die Entstehung der Schrift anhand der Bibel und die einzelnen Entwicklungsschritte der Bibel vom Papyrus bis hin zur CD-ROM aufzeigt.

Weitere Termine und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ausstellung

 

Die Bibel-o-thek - immer wieder ein Besuch wert

Die Bibelausstellung ist an jedem ersten Sonntag im Monat - ohne Winterpause - geöffnet. Zudem lädt die Bibel-o-thek während so mancher Veranstaltung rund um den Langezenner Marktplatz zu einem Besuch ein. An trockenen und warmen Öffnungstagen können die Besuchter auch vor der Bibel-o-thek  auf den bereitgestellten Stühlen ein wenig verweilen.

Zwischenzeitlich konnte eine Sammlung von Gedenkprägungen (500 Jahre Reformation) mit verschiedenen Motiven vervollständigt werden.

tl_files/images/gedenkpraegung-500-jahre-reformation_martin-luther.png tl_files/images/gedenkpraegung-500-jahre-reformation_lutherrose.png
Fotos: MDM, Gedenkprägung: 500 Jahre Reformation, Bild 1: Martin Luther, Bild 2: Lutherrose

Des Weitren kann in den neuesten Ausgaben der Lutherbibel 2017 sowie die revidierte Ausgabe der Einheitsübersetzung 2017 gestöbert werden.

tl_files/images/lutherbibel-2017.png tl_files/images/einheituebersetzung-2017.jpg
Foto: DBG
Lutherbibel 2017, bereits erschienen
Foto: KBW
Einheitübersetzung 2017, erscheint im Februar 2017

Die Nachbildung einer Jesajarolle in Originalgröße von 7,34 m Länge und ca. 25 cm Höhe versetzt die Besucher zurück in die Vergangenheit.. Das Original stammt vom Toten Meer und wurde 1947 nach gut 2200 Jahren wiedergefunden, so lange lag die Rolle gut geschützt in der Höhle 1 bei Qumran. Der historische Fund befindet sich heute im „Schrein des Buches“ im Israel-Museum in Jerusalem.

tl_files/images/faksimile-der-jesajarolle.png
Foto: Uwe Beer - Faksimile der Jesajarolle, die in Qumran gefunden wurde

Des Weiteren gibt es in der Ausstellung die erste gedruckte Bibel von Johannes Gutenberg im Miniaturformat zu sehen - eine zweibändige Komplettausgabe der Mainzer Gutenberg-Bibel im Format von lediglich 52 x 80 mm und in Leder gebunden. Die in lateinischer Sprache gedruckte Ausgabe lässt sich auch ohne Lupe lesen.

tl_files/images/gutenberg-bibel_daumen-originalgroesse.png tl_files/images/mini-box_zweibaendige-gutenberg-bibel.png
Der Daumen hat fast Originalgröße  Foto mini box, zweibändige Gutenberg-Bibel

Also, ein (erneuter) Besuch in der Langenzenner Bibelausstellung im Prinzregentenplatz 11 lohnt sich. Es gibt immer wieder etwas Besonderes oder Neues zu entdecken !!